Unser Städtle-Lied

Mein Vater war ein Wandersmann

Es soll ja noch Leute geben, die den Text unseres Städtle-Liedes nicht kennen. Ts ts ts. Hier eine kleine Nachhilfe inklusive Melodie zum Mitsingen (einfach auf den hellblauen Knopf drücken).

Alla, uffbasst... un mitsinge, un zwar und zwar alli fimpf Strophe!

MeinVaterWar soundbite

---------------------------------------------------------------

"Mein Vater war ein Wandersmann
und mir steck's auch im Blut.
Drum wand're ich, solange ich kann,
und schwenke meinen Hut.

Das Wandern schafft stets frische Lust,
erhält das Herz gesund.
Frei atmet draußen meine Brust,
froh singet stets mein Mund.

Warum singt dir das Vögelein
so freudevoll sein Lied?
Weil's nimmer hockt, landaus, landein,
durch and're Fluren zieht.

Was murmelt's Bächlein dort und rauscht
So lustig hin durch's Rohr,
Weil's frei sich regt, mit Wonne lauscht
Ihm dein empfänglich Ohr.

D'rum trag ich Ränzlein und den Stab
Weit in die Welt hinein,
Und werde bis an's kühle Grab
Ein Wanderbursche sein."

---------------------------------------------------------------

2004
2006
2007
2012
2011
2006
2013
Kontakt    Impressum    Datenschutz